Bäckerinnung Emmendingen

                        
 

 

150 Jahre Bäckerinnung Emmendingen

 

Er hat noch ein Brot bekommen ……..

So fing alles an....

 

150 Jahre Bäcker-Innung Kreis Emmendingen – ein bedeutendes Ereignis, eine feierliche, eine
festliche Angelegenheit, das die Bäcker-Innung voller Stolz und Freude begehen kann.
 
Dieses Jubiläum ist ein außerordentlich eindrucksvoller Beleg dafür, dass die Mitglieder der
Bäcker-Innung Kreis Emmendingen nun schon 150 Jahre auf die Leistungen ihrer Bäcker-
Innung vertrauen können.
 
Die Geschichte der Bäcker-Innung Kreis Emmendingen, wie auch die Geschichte der BÄKO Süd-
baden eG reichen weit in das vergangene Jahrtausend zurück. Gemeinsam seine Ziele besser zu
erreichen als im Alleingang, das ist der einfache und gleichsam schlagkräftige Grundgedanke
der Bäcker-Innung wie auch der BÄKO Südbaden eG. 

(Quelle BÄKO Südbaden)

 

OBERMEISTER DER BÄCKER– INNUNG in EMMENDINGEN SEIT 1904  

 


 


Jonas Weil
 1904 -1908

Karl Sick
 1908 -1913

Hermann Butz
 1913 -1920

Ernst Sick
 1920-1933


Alban Faller
 1933 -1945

Hermann Schuler
 1946 -1955


Adolf Faller
 1955 -1977

Gotthard Pfaff
 1977 –1989

Klemens Herr
 1989 –2000

Horst Gerber
 2000 – heute

 

Die Bäcker von damals

 

 


Warenanlieferung für die Bäckerei

Damals moderne Bäckerei

Stolze Bäcker, vor Ihrem Ofen mit
Standloch.

Die Festschrift der Bäckerinnung zum herunterladen